Verzug Keller wegen Regen

Ich sass gerade am Flughafen, auf dem Weg nach Hamburg, als ich eine Email von unserem Bauleiter erhielt, dass unser Keller nicht am Dienstag, wie geplant geliefert werden würde, sondern erst eine Woche später.

Ihr erinnert euch, dass der Tiefbauer wie blöd gerackert hat, um den Zeitplan einzuhalten? Dass sie den ganzen heftigen Regen hindurch gearbeitet hatten, um es zeitig zu schaffen?

Ich war so auf 180!!! Aber was will man machen, wenn man gerade zum Boarding aufgerufen wird und nur französisches Netz hat? Richtig: Nix! Manu musste also alles klären.

Auf Grund des besagten Regens, hatte es Verzug auf einer anderen Baustelle gegeben. Und das hätte nun auch Einfluss auf uns.

Ist mir egal! Das hätte man früher kommunizieren können! Dann hätte der Tiefbauer nicht so einen Zeitdruck gehabt. Hach man!

Irgendwann muss es doch auch mal besser werden, oder?!

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}

Login


Passwort vergessen?